Beantrage jetzt einen Pflegegrad

Dein Weg zu mehr Unterstützung

Du möchtest für einen geliebten Menschen einen Pflegegrad beantragen, aber der Prozess erscheint kompliziert? Keine Sorge, es gibt klare Schritte, die Du befolgen kannst, um dies erfolgreich zu meistern. Hier ist Dein kurzer Leitfaden, der Dir hilft, den Antragsprozess für einen Pflegegrad zu verstehen und zu bewältigen.

  1. Bereite Dich vor
    Starte, indem du den Pflegebedarf deines Angehörigen genau beobachtest. Sammle medizinische Berichte und ärztliche Bescheinigungen, die den Pflegebedarf dokumentieren.
  2. Kontaktiere die Pflegekasse oder das Sozialamt
    Nimm Kontakt mit der Pflegekasse oder dem zuständigen Sozialamt auf. Du kannst schriftlich oder persönlich einen Antrag auf Feststellung des Pflegegrades stellen.
  3. Gutachtertermin und Begutachtung
    Ein Gutachter wird einen Termin vereinbaren, um den Pflegebedarf zu begutachten. Gib präzise Informationen über den tatsächlichen Pflegebedarf während der Begutachtungsdauer weiter.
  4. Entscheidung und Widerspruchsmöglichkeiten
    Nach der Begutachtung erhältst du einen Bescheid über den zuerkannten Pflegegrad. Wenn du nicht einverstanden bist, kannst du Widerspruch einlegen und weitere Unterlagen oder Gutachten vorlegen.

Die Beantragung eines Pflegegrades kann komplex sein, aber mit dem richtigen Wissen und der passenden Vorbereitung kannst du sicherstellen, dass deinem Angehörigen die angemessene Unterstützung zukommt. Vergiss nicht, dich bei Fragen an die zuständigen Behörden oder Beratungsstellen zu wenden, um Unterstützung und Rat zu erhalten.

Starte jetzt in einen besseren Pflegealltag 💖

Lade die fabel App kostenfrei auf dein iPhone.

Download on the App Store Download on the Google Play Store